Die letzten Meldungen

Posted in Technologie

Bundeskanzlerin Merkel öffnet Huawei die Türe

5G-Netzaufbau

Bundeskanzlerin Merkel öffnet Huawei die Türe

Entgegen zahlreicher Sicherheitsbedenken – auch aus den eigenen Reihen – erlaubt es Bundeskanzlerin Merkel dem Telecom-Ausrüster Huawei nun doch, sich am Aufbau des hiesigen 5G-Netzes zu beteiligen.

Quelle: COM! – Das Computer Magazin

Posted in Technologie

Unternehmen setzen vermehrt auf eigene 5G-Netze

Industrie 4.0

Unternehmen setzen vermehrt auf eigene 5G-Netze

Campus-Netzwerke gelten als der nächste Schritt in der Industrie 4.0 – ein eigenes Mobilfunknetz für Produktionsstandorte. Alexander Saul, Leiter Geschäftskunden bei Vodafone Deutschland, erklärt im Interview, was Campus-Netzwerke genau sind, welche Vorteile sie haben und wie sie technisch realisiert werden.

Quelle: COM! – Das Computer Magazin

Posted in Technologie

So viel zahlen Facebook, Google und Co ihren Angestellten

Gehälter in den USA

So viel zahlen Facebook, Google und Co ihren Angestellten

Welche Firma bezahlt ihre Mitarbeiter in den USA besonders gut? Antworten gibt die Job-Plattform Glassdoor. Neun von zehn Unternehmen zählen demnach zur boomenden Tech-Branche.

Quelle: COM! – Das Computer Magazin

Posted in Technologie

Facebook verliert weitere wichtige Partner für Libra-Projekt

eBay, Mastercard, Visa und Stripe

Facebook verliert weitere wichtige Partner für Libra-Projekt

Um Facebooks mit großen Ambitionen gestartetes Libra-Projekt wird es zunehmend einsam. Nach PayPal kehren auch eBay, Mastercard, Visa und Stripe der umstrittenen Digitalwährung den Rücken.

Quelle: COM! – Das Computer Magazin

Posted in Technologie

OpenJS Foundation übernimmt Entwicklung von Google AMP

Linux Foundation

OpenJS Foundation übernimmt Entwicklung von Google AMP

Google hat sein AMP-Projekt für die beschleunigte Darstellung mobiler Webseiten an die OpenJS Foundation übergeben. Hierdurch soll die offene Entwicklung des Frameworks sowie dessen Adaption vorangetrieben werden.

Quelle: COM! – Das Computer Magazin

Posted in WissenschaftAktuell

Atomenergie: Frankreich will angeblich sechs neue AKW bauen

Deutschland steigt aus der Atomkraft aus – und Frankreich offenbar weiter ein. Laut einem Medienbericht plant Paris sechs neue AKW. Die Grünen im Bundestag sehen das extrem kritisch.

Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Internationale Raumstation: Keime könnten All-Touristen gefährlich werden

In den kommenden Jahren sollen Weltraumtouristen ins All fliegen. Doch die Reise könnte für die Hobby-Astronauten bisher unterschätzte Gefahren mit sich bringen. Forscher warnen vor fiesen Bazillen.

Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Thailand: Forscher finden bisher unbekannte Dinosaurierart

Er war schnell und bewaffnet mit tödlichen Zähnen: In Thailand haben Paläontologen Überreste eines bisher unbekannten Raubsauriers ausgegraben. Der Siamraptor wurde bis zu acht Meter groß.

Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Satellitenbild der Woche: Schatz im rosa Salzsee

Der Magadisee in Kenia erscheint aus dem All in rötlicher Farbe, zeigt ein Satellitenbild. Grund dafür sind gewaltige Salzmengen, die dem Wasser zu einem seltenen Schatz verhelfen.

Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Google-Doodle zu Joseph Plateau: Der Mann, der die Bilder laufen lehrte

Der Name Joseph Plateau dürfte nur wenigen Kino-Freunden ein Begriff sein. Dabei haben sie dem belgischen Physiker eine Menge zu verdanken.

Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Untreue in der Partnerschaft: Fremdgehen – wie retten wir unsere Beziehung?

Untreue muss nicht das Ende einer Partnerschaft sein. Im Sexpodcast besprechen wir, wann sich verzeihen lässt und was es braucht, damit Paare wieder zusammenfinden.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Jungsteinzeit: Grabenanlage nahe Tübingen entdeckt

Erstmals haben Archäologen im Neckarraum Teile eines jungsteinzeitlichen Dorfes entdeckt. Sie wollen die Besiedlungsgeschichte für ganz Mitteleuropa rekonstruieren.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Grenzöffnung in Ungarn: Schlupfloch in den Westen

Ungarn öffnete den Eisernen Vorhang bereits am 2. Mai 1989 – aus Kostengründen. Es war die erste Bresche. Und der Anfang vom Ende der DDR.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Neue potenziell therapeutische Targets für nicht-alkoholische Fettlebererkrankung entdeckt

Eine der wichtigsten Begleiterkrankungen bei Typ-2-Diabetes ist die nichtalkoholische Fettleber (NAFLD). Durch das weltweit verstärkte Aufkommen dieser Krankheit und den limitierten Behandlungsmöglichkeiten, ebnet NAFLD den Weg für weitere schwere Leberkrankheiten wie Leberzirrhose und Leberkarzinom. Eine Forschergruppe am Institut für Diabetes und Krebs am Helmholtz Zentrum München hat ein neues potenziell therapeutisches Target für die Behandlung von NAFLD entdeckt: Rab24. Die Studie wurde in Nature Metabolism veröffentlicht.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Bayreuther Forscher entdecken stabiles hochenergetisches Material

Weltweit werden für die Langstrecken-Raumfahrt hochenergetische Materialien gesucht, die sehr große Mengen chemischer Energie speichern und bei Bedarf freisetzen können. Stickstoffverbindungen, in denen mehrere Stickstoffatome durch einfache Bindungen verkettet sind, besitzen diese Fähigkeit. Verbindungen dieser Art sind schwierig zu synthetisieren, denn sie sind äußerst instabil. Wissenschaftler der Universität Bayreuth haben jetzt unter extrem hohen Drücken und Temperaturen ein neuartiges Polynitrogen entdeckt, das unter normalen Raumbedingungen stabil bleibt. In der Zeitschrift „Nature Communications“ stellen sie ihre Entdeckung vor.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Katzengold und Kohlendioxid: Wie Pyrit das Klima beeinflusste – Neue Veröffentlichung in Nature Geoscience

Eiszeitzyklen prägten die letzten 2,6 Millionen Jahre der Erdgeschichte. Fest steht, dass Veränderungen der Konzentration von Kohlendioxid und anderen Treibhausgasen in der Atmosphäre maßgeblich für diese natürlichen Wechsel von Kalt- und Warmzeiten verantwortlich waren. Wodurch jedoch der Kohlendioxidanstieg ausgelöst wurde, der die Übergänge von Kalt- zu Warmzeiten prägte, war bisher nicht zufriedenstellend verstanden. Dr. Martin Kölling vom MARUM hat zusammen mit Kolleginnen und Kollegen ein neues Modell entwickelt, in dem die Verwitterung von Pyrit, einem oft vorkommenden schwefelhaltigen Mineral, hierbei eine Schlüsselrolle zukommt.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Viele Köche verderben nicht den Brei: Hohe Symbiontenvielfalt wappnet den Wirt für alle Fälle.

Tiefseemuscheln, die sich mit Hilfe bakterieller Symbionten ernähren, beherbergen überraschend viele Untermieter: Bis zu 16 verschiedene Bakterienstämme wohnen in den Kiemen der Muschel, jeder mit eigenen Fähigkeiten und Stärken. Dank dieser Vielfalt an symbiotischen Partnerbakterien ist die Muschel für alle Eventualitäten gewappnet. Dabei schnürt sich die Muschel ein Rundum-Sorglos-Paket, berichtet nun in der Fachzeitschrift Nature Microbiology eine deutsch-österreichische ForscherInnengruppe um Rebecca Ansorge und Nicole Dubilier vom Max-Planck-Institut für Marine Mikrobiologie in Bremen und Jillian Petersen von der Universität Wien.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Stabilere Gehirnnetzwerke als Merkmal höherer Intelligenz

Neurobiologische Studie untersucht, warum sich kognitive Fähigkeiten zwischen Menschen unterscheiden.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Inaktiver Rezeptor macht Krebs-Immuntherapien wirkungslos

Immuntherapien haben als Ziel, das Immunsystem so zu beeinflussen, dass es wieder eigenständig gegen Tumore kämpft. Sogenannte Checkpoint-Inhibitoren sind Wirkstoffe, die bereits klinisch eingesetzt werden. Sie wirken allerdings nur bei gut einem Drittel der Erkrankten. Einen der Gründe, warum das so ist, zeigte ein Team der Technischen Universität München (TUM) auch anhand von menschlichen Gewebeproben: Ein inaktiver Rezeptor in den Tumorzellen verhindert, dass die Wirkstoffe das Immunsystem wieder aktivieren können.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Verkehrslärm stört normale Stressreaktionen und verzögert das Wachstum von Zebrafinken

Lärm macht krank – zumindest den Menschen. Der Gesundheit von Zebrafinken und dem Wachstum ihrer Küken schadet chronischer Verkehrslärm ebenfalls. Einer Studie von Forscher*innen des Max-Planck-Instituts für Ornithologie in Seewiesen zufolge unterdrücken Straßengeräusche den Anstieg von Stresshormonen im Blut der Vögel, vermutlich um die negativen Konsequenzen von chronisch hohen Pegeln auf den Organismus zu vermeiden. Die Küken der Finken entwickelten sich zudem während der ersten Lebenstage langsamer, wenn sie in einem lauten Nest aufgezogen wurden.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Neue Fledermausgattung aus Westafrika

Der Bonner Zoologe Jan Decher und sein Team fingen 2008 während einer Umweltverträglichkeitsprüfung in einem Regenwald in Guinea Fledermäuse, die jetzt von einer Autorengruppe aus Bonn und Eswatini im Rahmen einer Revision als neue Gattung und Art Parahypsugo happoldorum beschrieben wurden. Die Art ist zu Ehren von David und Meredith Happold benannt, die beide wichtige Arbeiten über Fledermäuse Afrikas, sowie große Teile des 6-bändigen Standardwerkes „Die Säugetiere Afrikas“ (2013) verfasst haben.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Archäologie weltweit

Im neuen e-Forschungsbericht des Deutschen Archäologischen Instituts stellen 21 Projekte ihre aktuellen Ergebnisse und Entdeckungen vor. Jetzt online!

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Fehlerhafte Proteinfaltung als Alzheimer-Risikomarker – bis zu 14 Jahre vor der Diagnose

Der Nachweis einer fehlerhaften Faltung des Proteins Amyloid-β im Blut zeigt bei symptomfreien Menschen, die später tatsächlich Alzheimer entwickelten, ein deutlich erhöhtes Erkrankungsrisiko an – bis zu 14 Jahre vor der klinischen Diagnose der Demenz. Die Amyloid-β-Faltung erwies sich anderen untersuchten Risikomarkern als überlegen. Dies zeigten Wissenschaftler vom Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ), von der Ruhr-Universität Bochum (RUB), vom Krebsregister des Saarlands und vom Netzwerk Alternsforschung der Universität Heidelberg.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in Wissen

China macht ernst mit der sauberen Luft

Atemschutzmasken gehörten für viele Chinesen lange zum Alltag.

Peking macht ernst mit der Luftreinhaltepolitik: Wenn es stimmt, was Forscher berichten, hat die Belastung mit Schadstoffen schon massiv abgenommen – und schneller als geplant.

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Schmerzen im Kopf: Behandlungsmöglichkeiten von Migräne

Die „Migraine Art Collection“: Hier malen Betroffene, um ihrem Schmerz Ausdruck zu verleihen.

Kaum ein Leiden schränkt das tägliche Leben so sehr ein wie Migräne. Auf der ganzen Welt gibt es eine Milliarde Patienten. Viele werden nicht adäquat therapiert – obwohl es Lösungen gibt.

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Anthropologie: Wo die Menschen laufen lernten

Eine neue Studie bricht mit alten Vorstellungen: Die Wiege der Menschheit in Ostafrika sah ganz anders aus als wir sie uns heute vorstellen.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Invasiver Fisch: „Töten Sie ihn sofort!“

Florida Aims To Control Invasive Snakehead Fish Species

Der Nördliche Schlangenkopf frisst Teiche leer und kann sogar an Land überleben. In den USA breitet sich die invasive Art immer weiter aus. Die Behörden empfehlen drastische Mittel.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Lebensmittelverschwendung: 14 Prozent  für die Tonne

Plastik in Indien

Eine neue Studie der Vereinten Nationen deckt viele Schwachstellen der globalen Lebensmittelproduktion auf. Dadurch gehen 14 Prozent aller produzierten Nahrungsmittel bereits verloren, bevor sie in den Handel gelangen.

Quelle: SZ.de

Posted in Technologie

Attentat in Halle: Nicht schon wieder die Killerspieldebatte

Nach dem Anschlag in Halle will Innenminister Horst Seehofer die Gamerszene in den Blick nehmen – was auch immer das heißt. Ein typischer Reflex. Und ein problematischer.

Quelle: ZEIT ONLINE

Posted in Wissen

Ein Nobelpreis für Astronomen im Zeitalter von #MeToo

Eine Reise zu der neuen Welt kann man leider noch nicht buchen.

Zum ersten Mal ist eine Entdeckung aus der beobachtenden Astronomie mit einem Physik-Nobelpreis geehrt worden. Allerdings fehlt ein Name, und das leider aus gutem Grund.

Quelle: FAZ.de

Posted in Technologie

Soziale Medien: Schaltet Facebook ab!

Im US-Wahlkampf wird über die Rolle sozialer Netzwerke gestritten. Das ist überfällig, denn in ihrer jetzigen Form sind sie eine Gefahr für den politischen Diskurs.

Quelle: ZEIT ONLINE

Posted in Technologie

3D-Druck für Kinder

Mit dem Miniatur-3D-Drucker von Toybox können Kinder ihren inneren Ingenieur entdecken und ihr Spielzeug selbst ausdrucken.

Quelle: Technology Review

Posted in Technologie

IoT: „Defekte Geräte sind das größte Problem“

Was steckt eigentlich in meinem Staubsauger-Roboter und wozu benötigt der eine Quad Core CPU? Das fragte sich Dennis Giese, der IT-Sicherheit erforscht.

Quelle: Technology Review

Posted in Technologie

Biohacker wollen zurückgezogene Gentherapie nachbauen

Aktivisten haben eine günstigere Version von UniQures Glybera-Behandlung entwickelt, die nur noch 7000 Dollar kosten soll. Sind sie ein Robin Hood der Medizin oder eine Bedrohung für die Patientensicherheit?

Quelle: Technology Review

Posted in WissenschaftAktuell

„Unzüchtiger Penis“: Stinkmorchel ist Pilz des Jahres

Sieht aus wie ein Penis und stinkt nach Aas: Die Gemeine Stinkmorchel wird wegen ihrer Erscheinung seit Jahrhunderten verunglimpft. Jetzt wird der ungewöhnliche Pilz geehrt.

Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft